A1 ftp herunterladen

A1 ftp herunterladen

A4. Laden Sie die Dateien oder Ordner herunter, die Sie auf Ihrem eigenen Computer haben möchten. FTP verwendet zwei Verbindungen zwischen dem FTP-Client und dem FTP-Server. Die Steuerverbindung wird verwendet, um FTP-Befehle und Steuerinformationen auszutauschen, und die Datenverbindung wird verwendet, um die Dateien zu übertragen und für die Ausgabe von Befehlen. Während FTPS verwendet wird, wird die Steuer- und Datenverbindung verschlüsselt. Eine Firewall kann den Inhalt der Steuerungsverbindung nicht mehr lesen, und die dynamische Regelerstellung für die Datenverbindungen ist nicht mehr möglich. . Das FTP-Protokoll unterstützt zwei Übertragungsmodi: aktiv und passiv. Beide werden vom ECuRep FTP-Server unterstützt. Der aktive Modus ist für viele FTP-Clients die Standardeinstellung. Wenn nach der Anmeldung am FTP-Server des ECuRep Probleme auftreten, versuchen Sie, in den passiven Modus zu wechseln. Dies ist erforderlich, da die meisten Firewallrichtlinien des Unternehmens nur die Verwendung des passiven Modus zulassen.

Wenn Ihr Client den passiven Modus nicht unterstützt, verwenden Sie bitte einen anderen Client. Wenn Sie Zweifel haben, versuchen Sie es direkt nach dem Login mit einem ls-Befehl. Wenn nichts zurückgegeben wird und ein Timeout auftritt, ist passives FTP erforderlich. Alle drei Upload-Server verwenden den Portbereich 65024 – 65535 für Datenverbindungen. Wenn der Befehl AUTH TLS nicht angezeigt wird, können Sie den Status der Sitzung mit einem Remote-Stat-Befehl überprüfen. Die hervorgehobenen Zeilen weisen auf eine sichere Sitzung hin. Bei Verwendung von Secure FTP (FTPS) ist es möglich, dass Sie Probleme mit Ihrer Firewall bekommen. Dies ist auf die Art des Protokolls und die verschiedenen Arten von Firewalls zurückzuführen. Wenn Ihr Kollege bei Purdue Dateien zur Verfügung gestellt hat, die für die breite Öffentlichkeit nicht zugänglich sein sollten, haben sie ein “privates FTP-Konto” eingerichtet. Bitte bitten Sie Ihren Purdue-Kollegen, Ihnen die “Benutzerphrase” zur Verfügung zu stellen, die zum Herunterladen dieser Dateien erforderlich ist, bevor Sie diese Anweisungen befolgen. Es gibt auch einige Firewalls, die mehr oder weniger intensive Überprüfungen des Datenverkehrs innerhalb der Steuerungsverbindungen durchführen.

Sie legen die Verbindung ab, wenn sie Datenverkehr erkennen, der in der FTP-Protokolldefinition nicht erwähnt wird. Diese Prüfungen müssen bei verschlüsselten Verbindungen fehlschlagen . . . Sie können Dateien über unsere Web-Oberfläche hochladen (bis zu 2,0 GB groß, aufgrund einer Einschränkung der Web-Software) oder mit Ihrem bevorzugten FTP-Client (ohne inhärente Dateigrößenbeschränkung). Überspringen Sie Schritt #D1 unten, wenn Sie ein FTP-Client-Programm verwenden möchten. Diese Übersicht richtet sich an Personen außerhalb von Purdue, die Dateien von einem Purdue-Kollegen empfangen oder an einen Purdue-Kollegen senden. (Purdue-Fakultät und Mitarbeiter, die mit ECN arbeiten: Wenn Sie FTP-Dienste einrichten müssen, finden Sie weitere Informationen unter Verwenden des FTP-Servers.) Sie können einen FTP-Client verwenden, um Dateien von Ihrem Computer auf den ECN-FTP-Server hochzuladen, die Ihr Purdue-Kollege erhält.

Bitte bitten Sie Ihren Purdue-Kollegen, Ihnen die zum Hochladen von Dateien erforderliche “Userphrase” zur Verfügung zu stellen, bevor Sie diese Anweisungen befolgen. Benutzername: die “Userphrase”, die Ihnen zur Verfügung gestellt wurde; Beachten Sie, dass Sie es fehlerfrei eingeben müssen und dass die Groß-/Kleinschreibung beachtet wird (z. B. “PurDUe” und “purdue” sind unterschiedlich) Wenn Dateien im ASCII-Modus übertragen werden, werden die übertragenen Daten nur ASCII-formatierten Text enthalten. Die Partei, die die übertragenen Daten erhält, ist für die Übersetzung des Formats des empfangenen Textes in ein Format verantwortlich, das mit ihrem Betriebssystem kompatibel ist. Das häufigste Beispiel dafür, wie dies angewendet wird, bezieht sich auf die Art und Weise, wie Windows und UNIX mit Neuenzeilen umgehen. Auf einem Windows-Computer fügt das Drücken der “Enter”-Taste zwei Zeichen in ein ASCII-Textdokument ein – eine Wagenrückgabe (die den Cursor am Anfang der Zeile platziert) und einen Zeilenvorschub (der den Cursor auf der Zeile unter dem aktuellen platziert). Auf UNIX-Systemen wird nur ein Zeilenvorschub verwendet. ASCII-Text, der für die Verwendung auf UNIX-Systemen formatiert ist, wird nicht ordnungsgemäß angezeigt, wenn er auf einem Windows-System angezeigt wird, und umgekehrt.

Share